Dienstag, 14. Februar 2017

Woher kommt der Valentinstag?



Wer war eigentlich der heilige Valentin, nach dem der "Tag der Liebenden" benannt wurde? 

Auch wenn böse Zungen es immer wieder behaupten: 
Der Valentinstag ist keine Erfindung der Floristen, sondern geht auf den heiligen Valentin zurück, der im 3. Jahrhundert nach Christus in Italien lebte. Er beschenkte Paare mit Blumen und vermählte Verliebte nach christlicher Tradition, obwohl der römische Kaiser dies untersagte.


In England und Amerika ist der Valentinstag schon lange Brauch. Heimliche Verehrer offenbarten an diesem Tag der Angebeteten ihre Liebe. Heute bietet der 14. Februar eine schöne Gelegenheit, jemandem zu zeigen, wie sehr man ihn mag, z.B. mit Liebesgrüßen und kleinen Geschenken als Liebesbeweis.

In diesem Sinne wünsche ich euch

Eure Kathleen

Sonntag, 1. Januar 2017

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche euch allen ein

Mit einem neuen Jahr wir auch immer ein Neuanfang verbunden:
Man schmiedet Pläne, hat Wünsche und fasst gute Vorsätze. Jahrhundertelang wurde der Jahresbeginn zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert. Erst 1691 wurde der Neujahrsbeginn auf den 1. Januar festgelegt. Viele Religionen dagegen haben einen beweglichen Neujahrstag!

Der Islam und das Judentum richten sich nach Mondjahren, die Iraner nach Sonnenjahren. In China, Korea und Vietnam begrüßt man das neue Jahr zwischen Ende Januar und Ende Februar. Wie mit allen Festtagen verbinden sich auch mit dem Jahreswechsel Brauchtum und Aberglaube. So haben Glücksbringer wie Glücksschweine, Schornsteinfeger, Glückspfennige oder das vierblättrige Kleeblatt Hochkonjunktur.

 


 Auch viele Essensbräuche haben einen abergläubischen Hintergrund:
Von Linsensuppe oder Karpfen bis zu beliebten Backwaren wie Neujahrsbrote, die, als Kranz oder Brezel gebacken,Verbundenheit symbolisieren und Glück und Gesundheit bringen sollen.

 Liebe Grüße,

eure Kathleen

Samstag, 31. Dezember 2016

Guten Rutsch ins neue Jahr

Einmal schnell durchhuschen hier, bevor es zur Silvesterfeier geht.

 

Bleibt schön gesund.

Liebe Grüße und bis nächstes Jahr,

eure Kathleen

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Meine erste Brandnooz Box - Coolbox Oktober 2016

 Hallöchen meine Lieben.

Kennt ihr schon die Brandnooz Boxen?

Ich habe ab und an mal was darüber gelesen, konnte mir das aber nie so richtig vorstellen.

Dann habe ich bei einer Youtuberin mal ein Unpacking-Video dazu gesehn und das gefiel mir doch ganz gut. Ich wollte nun auch unbedingt so eine Box.

Also erstmal auf die Homepage geschaut, alles gut durchgelesen und mich angemeldet.


Nun bekam ich als Neuling auch gleich einen Wilkommensrabatt und bei einem Spiel auf der Website auch gleich noch ein paar weitere Rabattgutscheine für andere Boxen.

 Die erste Box, die ich bekam, war heute die Coolbox für Oktober:
 
Regulär kostet die Cool Box 13,99 € + 2,00 € Versand. 
Als Abonnent der Brandnooz Box Classic bekommt man sie um 3,00 € günstiger und auch ein Gutschein (wenn vorhanden) wird ebenfalls noch mit abgezogen.

Jetzt wollt ihr bestimmt auch wissen, was alles drin war.

Bitteschön, ich zeig es euch.

Neben einem Begrüßungsschreiben und einem Info-Flyer ist auch ein Magazin mit dabei:
 
Auf dem Flyer steht immer dabei, was das jeweilige Produkt kostet und noch ein paar Infos dazu.

Und all diese Leckereien natürlich auch:

 
YOUCOOK Take Away Box - 3,99 €

Kerrygold Joghurt aus Weidenmilch - 0,79 € (150 g) pro Becher

 
MILRAM Feine Quark Creme - 0,59 € (200 g) pro Becher

 
Joghurt-Schnitte - 1,29 € (5er Pack)
Weihenstephan Konditorsahne - 1,29 € (250 g)
Knack&Back Rosinenschnecken - 1,59 € (240 g)

 
Hilcona Tortelloni - 1,99 € (250 g) je Beutel

 
Emmi Raclette - 3,29 € (200 g)



Wenn man nun alles zusammenrechnet, kommt man auf einen Warenwert von 18,19 €. Adiert man dann noch den Preis des Magazins (1,00 €) sowie die Versandkosten (2,00 €) hinzu, kommt man im gesamten auf 21,19 €

Zur Erinnerung, die Coolbox kostet mit Versand 15,99 €

Der Reine Warenwert liegt also noch etwas über dem Preis der Box.

Was mir auch noch gut gefällt, das Produkte enthalten sind, die ich so nie gekauft hätte.

Ich geh jetzt nochmal zum Kühlschrank und hole mir einen der leckeren Joghurts.

Bis bald ihr Lieben,

eure Kathleen

Dienstag, 25. Oktober 2016

Geburtstagsgeschenke - Part 1

Heute haben wir endlich meinen Geburtstag nachgefeiert. Ich hatte je bereits am 12.

Die neue Wohnung war soweit fertig, das wir Gäste einladen konnten.

Von meiner besten Freundin habe ich diese tollen Sachen bekommen:

Randvoll mit Badesalz und Co.:
 
Ich Liebe es.

Diese Badepralinen sind selbstgemacht. Es gab sie auf der Bastelmesse.
 
Sie duften wunderbar.

Dresdner Essenz, meine Lieblingsmarke:

Und auch die beiden duften herrlich:

Und noch ein paar Badepralinen:

Was da wohl drin ist?

Kreiiiiiisch. Schmuck mit Kirschen, wie toll:
 
Kirschen sind meine absoluten Lieblingsfrüchte. Und so Sachen mit Kirschduft, Kirschgeschmack und Co. liebe, liebe, liebe ich einfach.

Von meiner anderen, sehr guten Freundin gab es dann noch das:

Hach ja, Geburtstag haben ist toll.

Meine lieben Mädels, ich Danke euch von Herzen. Ich freue mich ganz, ganz, ganz sehr über die Geschenke.

Bis bald meine Lieben,

Eure Kathleen.

Freitag, 21. Oktober 2016

Igelrettung

Zur Zeit sind wir ja mitten im Umzug, wie ihr wisst.

Auch heute war wieder Räumen, Räumen, Räumen angesagt.

Als wir in der neuen Wohnung waren, die Couch wurde heute geliefert, haben wir auch das Regal im Bad eingeräumt. Man muss die Wartezeit ja sinnvoll nutzen.

 Nachdem das Sofa an seinem Platz stand, wollten wir wieder in die alte Wohnung und noch ein paar Sachen holen.

Als wir vor die Tür traten, entdeckten wir im Gras diesen kleinen Kerl hier:

Da es begonnen hatte zu Regnen und wir außerdem an einer Straße wohnen, beschlossen wir, ihn in Sicherheit zu bringen. In der Nähe der alten Wohnung gibt es geschützte Hecken.

Ich nahm ihn vorsichtig mit meinem Jackenärmel hoch und legte ihn in eine große Tragetasche, die wir dabei hatten. Dann trug unser Großer ihn vorsichtig bis zur Hecke und dort ließen wir ihn wieder raus:
 

Ich hätte euch an der Stelle gerne das kurze Video gezeigt, was ich mit dem Handy gedreht hab, aber das funktioniert hier leider nicht.

Zwar waren wir inzwischen ordentlich nass geworden, aber auch Glücklich, den kleinen Igel gerettet zu haben.

Das ist bereit das Zweite mal gewesen, das wir einen stachligen Gesellen in Sicherheit gebracht haben.

Liebe Grüße und bis bald,

eure Kathleen

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Mein erstes Billy - Teil 1

Ich hatte kaum noch daran geglaubt, aber mit ein paar Stunden Verspätung, kam mein großes Billy Regal von Ikea heute doch noch.

Es besteht eigentlich aus 3 schmalen Regalen mit passenden Aufsätzen und war ein komplett Angebot.

Da wir gerade umziehen, habe ich nun endlich auch genug Platz dafür.

Und los ging es erstmal mit Sortieren:

Natürlich hatte ich tatkräftige Unterstützung:

Nachdem der letzte Dübel platziert wurde...

...konnten die Aufsätze zusammen gebaut werden:
 

Und das wars dann auch erstmal für heute. Mehr haben wir nicht geschafft, da die Regale ja, wie oben schon erwähnt, zu spät an kamen.

Bis bald meine Lieben,

eure Kathleen