Sonntag, 19. April 2015

Von Wohnmobilen und Co


Heute war ich mit den Jungs und meiner Freundin und ihrer Tochter bei einem kleinen Fest.

Das ortsansässige Caravancenter hatte 25 jähriges Jubiläum.

Wer wollte, konnte für ca. 40,- € pro Nase ein paar Runden mit einem Hubschrauber mitfleigen
 
Uns war das schlichtweg zu teuer.

Dann konnte man neben Kinderschminken und einer Tombola die zahlreichen Wohnmobile und Wohnanhänger besichtigen:
 

Der Küchenbereich und die Toilette:



















Der Schlafbereich:

Platz da, hier kommt Lukas:




















 Auch eine tolle Ausführung:

Unterm Bett kann man auch mal die Kinder verstecken, kicher:

 Dieses Modell bietet viel Platz im Essbereich:

Auch eine kleine TV-Ecke gibt es hier:

 Auch Schlumpfi hat mal das Mobilliar getestet:

1, 2, 3 - kleien Blödelei:

 Bei den Trailern gibt es sogra genug Staraum für Fahrräder und zusätzlivhe Gepäck:

 Es gibt bei manchen Modellen noch einen weiteren Schlafbereich über den Fahrersitzen:

















Ich war sehr überrascht wie komfortabel manches Wohnmobil ist. Neben eineigen "Duschklos" gab es auch Modelle mit separater Dusche. Auch in Sachen Stauraum ist da mehr Platz als man denkt. Da haben sich die Hersteller (oder machen das auch Architekten?) echt Gedanken gemacht. Es gab aber auch Modelle, wo die Betten eher was für kleine Leute sind, denn mit meinen 1,65 m passte ich da nicht ganz rein. Ich könnte mir durchaus vorstellen, mal mit so einem Mobil Urlaub zu machen.

Es war sehr interessant und auch die Kids hatten Spaß.

Seid ihr schonmal mit einem Wohnmobil/Wohnwagen verreist?

Seid ganz lieb gegrüßt und bis bald,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen