Donnerstag, 14. Juli 2016

Würstchen im Schlafrock mal etwas anders

Weil das XXL Hot Dog so lecker war, ging es heute gleich mit Blätterteig weiter.

Würstchen im Schlafrock standen auf dem Speiseplan, aber ein bisschen aufgepeppt.

Ihr braucht:
  • Blätterteig (aus der Kühltheke oder tiefgefroren)
  • Hot Dog Würstchen (oder Wiener)
  • Bacon (Packung oder frisch)
  • Käse (Sorte eurer Wahl)
  • 1 verquirltes Ei

Und los geht's:

Den Blätterteig in kurze, gleichgroße Streifen schneiden:
 
Ein Streifen sollte genau um ein Stück Wurst drumherum passen.


Die Würstchen je nach Wunsch in 3 oder 4 etwa gleichgroße Stücke schneiden und mit einem Streifen Käse umwickeln:

Jetzt kommt eine halbe Scheibe Bacon drumherum (meine Scheiben waren hier sehr schmal und lang, deshalb hab sie nochmal halbiert):
 
Ihr könnt auch gerne eine ganze Scheibe Bacon drumrum machen, dann braucht ihr aber dementsprechend mehr.
 
Dann kommt noch eine Schicht Blätterteig drum und fertig ist das erste Würstchen im Schlafrock:
 

 Ihr macht nun soviele Würstchen wie ihr mögt:
 

Wenn ihr fertig seid werden alle noch mit dem Ei bestrichen:

Dann ab in den Ofen und bei 200° ca. 25 Minuten (Zeit variiert je nach Backofen) goldbraun backen:

Etwas abkühlen lassen und Servieren:
Sooo lecker.

Ganz viel Spaß beim Nachbacken wünscht,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen