Montag, 15. Februar 2016

Logik fürs Köpfchen

 Heute möchte ich euch mal meine kleine, aber feine Sammlung von Logik-Spielen zeigen.

Anlass dafür war ein YouTube Video von der lieben Sonja, wo sie ihre Lieblings-Brettspiele vorstellt:
 
Da auch ich ein absoluter Fan solcher Spiele bin, haben Diese sofort  meine Aufmerksamkeit geweckt. Leider gibt es zwei davon nicht mehr zu kaufen, aber ich werde weiter suchen und habe vielleicht Glück, sie zu finden.

Sonja du bist Schuld, das ich die Spiele jetzt auch haben muss, hihihi. Ganz lieben Dank dafür.
Aber nun zu meiner Sammlung:

Das erste, was ich euch zeigen möchte und was schon lange in meinem Besitz ist:
 
Das kennen bestimmt die meisten von euch.

 In der Box enthalten:

Hier wird zum Glück nochmal gezeigt, wie es wieder richtig eingeräumt wird:
Das vergisst man ja gerne mal schnell wieder.
Neben vielen Hintergrundinfos, Tipps und Tricks sind in dem Buch auch die bekannten Vorlagebildchen enthalten:

 Dieses super tolle Spiel habe ich mal von meiner Schwester zum Geburtstag bekommen:
  
Man muss versuchen, durch geschicktes verschieben der Autos (es geht nur vor oder zurück bzw. hin oder her), das Rote Auto zum Ausgang zu bringen.

Weil mir das Spiel so gut gefällt, habe ich mir die 3 Erweiterungspacks dazu gekauft:
 

Es wird von Spiel zu Spiel immer kniffliger und das Tüfteln macht unendlich viel Spaß:
 
 Auch mein Großer findet regen Gefallen daran und oft knobeln wir gemeinsam.

Diese beiden Bücher, habe ich mal durch Zufall und zu einem Schnäppchenpreis entdeckt:
 

Hier geht es darum, aus den verschiedenen Scheiben die gezeigten Bilder nachzulegen:

Echt tolle Motive:

Mir gefällt auch die Aufbewahrungsmöglichkeit gut, denn so geht z.b. in der Reisetasche nix verloren:

Im 2. Band gibt es zwar gleiche Muster aber neue Vorlagen:

Wie in Band 1:
 

So viele neue Möglichkeiten:

Und auch hier ist wieder alles gut Verstaut:
 

Das Beste ist aber, das sich die Scheiben aus beiden Büchern miteinander kombinieren lassen und so unendlich viele neue Bilder kreiert werden können. Logisches Denken ist hier zwar weniger gefragt, aber es regt die Kreativität an und man kann sich lange damit Beschäftigen.

Auch an diesem Heft kam ich nicht vorbei:

Neben dutzenden Tangram-Vorlagen,

sind auch für das Pentomino etliche Aufgaben enthalten:

Und das Beste hier: die Platten, wie auch die Legeelemente sind magnetisch:
 
 Also optimal z.B. für lange Autofahrten.

Zu guter letzt, kommen dann noch meine Knobel-Holzspiele an die Reihe:

Ein Set habe ich mal zu Weihnachten bekommen (das untere) und das Andere musste ich einfach auch noch haben:

Jedes Spiel ist einzeln in einem Stoffsäckchen verpackt und die Lösungen liegen auch mit dabei:
 

Also ganz ehrlich, trotz der Lösungen habe ich einige nicht hinbekommen. Da beißt man sich echt die Zähne dran aus. Und dann ist es ja noch eine Kunst, sie wieder so zu verknoddeln, das man sie erneut lösen kann.

Soooooo, das war meine kleine Sammlung. Ich hoffe sie gefällt euch.

Habt bzw. mögt ihr auch diese Art von Knobelspielen?

Bis ganz bald und liebe Grüße,

eure Kathleen

1 Kommentar :

  1. Toller Vorrat, den Du da hast und Rushhour gehörte in der Bibliothek absolut zu den Rennern! Auch für mich grins, die eigentlich arbeiten sollte! Viel Spaß weiterhin beim Spielen und Knobeln wünscht euch Annelotte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen