Freitag, 1. Januar 2016

Happy New Year

Hallöchen meine Lieben.

Ich wünsche euch allen erstmal

Für uns begann es nicht ganz so gut.

Der Kurze hat auch heute Vormittag wieder hohes Fieber gehabt. Das 3-Tage-Fieber lässt sich somit wohl ausschließen.

Nach dem Mittagessen fuhr mein Nachbar Schlumpfi und mich in die Notaufnahme ins Krankenhaus. 

Da bei uns um die Mittagszeit kein Kinderarzt mehr Bereitschaft hatte, bleib nur noch diese Möglichkeit übrig.

Weil ich nicht wusste, was genau der Arzt diagnostizieren würde, hatte ich vorsorglich schonmal alles Nötige zusammen gepackt, um für den Ernstfall, in der Klinik bleiben zu müssen, gewappnet zu sein.

Die Fahrt dauerte etwas über eine halbe Stunde, die Schlumpfi zum Schlafen nutzte. Man sagt ja immer Schlafen ist die Beste Medizin.

Im Wartezimmer brauchten wir nur 5 Minuten warten und waren dann gleich an der Reihe.

Das der Kurze gründlich untersucht wurde, passte ihm garnicht. So schlecht es ihm auch ging, zum Terror machen reichte es allemal. Wer will sich auch schon gerne in Hals und Ohren gucken lassen. Und dann drückt die Frau Doktor auch noch auf dem Bäuchlein rum, ganz schlimm.

Ich konnte ihn danach aber schnell wieder beruhigen.

Die Ärtztin teilte mir mit, das Luis eine Angina hat. Mein armes Mäuschen.

Sie verschrieb mir Fiebermittel und ein Antibiotikum, wünschte Schlumpfi gute Besserung und schon konnten wir die Klinik wieder verlassen.

Die Heimfahrt wurde wieder zum Schlafen genutzt.

Meine beiden großen Männer waren froh, das wir nicht im Krankenhaus bleiben mussten.

Jetzt kann es ja nur noch besser werden.

Ich hoffer euer erster Tag im neuen Jahr ist besser gelaufen.

Ganz liebe Grüße und bis bald,

eure Kathleen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen