Sonntag, 24. April 2016

Konvent'a 2016 - Teil 2

Auch heute besuchten wier wieder die

Als wir gegen 13 Uhr ankamen, haben wir ersteinmal etwas zu Mittag gegessen. Ich hatte nach längerer Zeit mal wieder ein leckeres Langos. Ein Genuss, sag ich euch.

Danach steuerten wir die Messehalle an.

Mein Schatz durfte sich gleich mal sportlich betätigen:
 
Es galt so lange zu strampeln, bis man einem Kühlschrank (glaub ich) hätte damit Strom liefern können. Weder mein Schatz, noch ich, noch die Tochter meiner Freundin haben es geschafft. Wir waren lediglich bei Stereoanlage, Beleuchtung und Mikrowelle.

 Ach jaaaaa, so ein Wasserbett ist schön bequem:

Verschiedene Gewerke stellten ihre Sachen aus:

 Nachdem wir nun in der Messehalle alles gesehen hatten, ging es zum Schluss in die andere Halle.

Dort konnten sich die Kids nochmal ein wenig wissenschaftlich austoben:

Während mein Schatz drinnen mit den Jungs Kaffee, Saft und Kuchen genoss, lauschten meine Freundin, ihre Mädels und ich den Liedern Von Ute Freudenberg.

Sie hatte heute um 15 Uhr ihren Auftritt: 

 Ihr Lied "Juegendliebe" ist einer meiner Lieblingsschlager.

Ich habe mit meinem Handy auch ein paar kurze Video gedreht und hoffe es klappt, das ihr sie sehen könnt:
 




Leider habe ich mir kein Autogramm mehr holen können, da wir sonst den letzten Bus um 17:00 Uhr nach Hause verpasst hätten.

Meine Freundin war da schauer wie ich und hatte sich eher angestellt. So hat sie rechtzeitig eines bekommen. Naja, wenigstens hab ich die Ute mal live gesehn, das ist doch mehr wert, als ein Autogramm, denke ich.

Und so sah das ganze Messespektakel von oben aus:


An den verschiedenen Ständen haben wir auch einige Kleinigkeiten ergattern können:
 
Ob zum Mitnehmen oder Gewonnen, in den zwei Tagen ist ganz schon was zusammen gekommen.

Für die Jungs gab es neben Süßigkeiten noch andere tolle Sachen:
 
Die Flummis leuchten, wenn man sie auf den Boden wirft. 

Bei einer kleinen Tombola hatten wir 4 Nieten, aber als Trostpreis gab es 2 Ermäßigungskarten für eine Aufführung auf einer Freilichtbühne.

Und wieder ist meine Sammlung um ein paar Karten reicher:

Das Teufelchen hab ich gestern dem Maskottchen abgeschwatzt. Es ist für meinen Steifvater, der Teufel sammelt. Außerdem sind da noch ein kleiner Katalog, Blumensamen, ein Erfrischungstuch, ein Einkaufswagenchip, ein Displayreiniger fürs Handy und Pfefferminzpastillen in meinem Beutel gelandet:

Natürlich mussten auch einige Kugelschreiber für meine Sammlung mit und Bleistifte kann man immer gebrauchen:

Zum Schluß habe ich nochein tolles Video für euch rausgesucht. Es ist ein Zusammenschnitt der beiden Tage und da bekommt ihr nochmal einen ganz tollen Einblick:
 

Bis bald.

Es grüßt euch ganz lieb,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen