Montag, 10. Februar 2014

Hausaufgabe...

...in der Schule war, befrage einen Schulfreund und gestalte eine A4 Seite über ihn. 

Wie das als (Bastel-)Mutti nunmal so ist, hilft man da natürlich seinem Kind gerne. Und bei so einer tollen Aufgabe hätte ich das auch schlecht ablehnen können.

Da ich A4 ein wenig zu klein fand, haben wir einfach einen größeren Bogen Tonkarton (35 x 25 cm) in Regenbogenfarben genommen und gefaltet (auf beiden Seiten bei 8,75 cm Falzen). 

Die Zeilen mit den Antworten sollten gerade aufgebracht werden und auch ein Foto sollte dabei sein. In Sachen Deko konnten die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Und nun schaut mal was Sohnemann und ich daraus gemacht haben:

 Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber ich habe sogar gestempelt. Den Beweis seht ihr hier:
 und hier:

Die Außenseite musste nun auch noch irgendwie verschönert werden. Also hat Sohnemann ganz nach belieben ein paar Sticker aufgeklebt und mit der Crop A Dile haben wir noch zwei Löcher gestanzt.   Lukas durfte dann noch entscheiden welche Ösen wir nehmen. Die Wahl fiel auf gold:

Da seine Lieblingsfarbe zur Zeit rot ist (früher war es grün), wurde noch ein Satinband in dieser Farbe durchgezogen und fertig war die Hausaufgabe:
 

Wir sind richtig Stolz auf unser Werk und wenn das Zensiert wird, dann stehen die Chancen ja gut, würde ich meinen.

Und für alle die es wissen wollen, habe ich nochmal das Stempelset geknipst, was wir verwendet haben:
Das gab es mal bei Tchibo zu kaufen
Ganz liebe, kreative Grüße und bis bald,

eure Kathleen

Edit 11.02.: Nach dem heutigen Gespräch mit der Lehrerin habe ich erfahren das unsere Hausaufgabe die schöööönste war. Gott bin ich stolz. Und es wäre sogar eine glatte 1 gewesen, aber da wir leider ein wenig zu spät dran waren (weil Sohnemann es ein bisschen verdröselt hat), ist es eine 2 geworden. Aber auch damit sind wir super zufrieden und mega Stolz. Es hat sich also vollkommen gelohnt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen