Samstag, 19. September 2015

Rezension zu: Schweinchen müssen draußen bleiben!

 Im Rahmen einer Leserunde bei Lovelyboks habe ich ein Exemplar gewonnen und nun kommt auch hier meine Rezi dazu.

Doch ersteinmal vielen Dank der Stelle an Sophie Schmid und den Gerstenberg Verlag, das ich mit dabei sein durfte. Es war eine kleine Bereicherung für mich.

Infos zum Buch
 

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 26.01.2015
Aktuelle Ausgabe : 26.01.2015
Verlag : Gerstenberg Verlag
Preis: 12,95 €
ISBN: 9783836958370
Fester Einband 40 Seiten
Sprache: Deutsch

Zum Inhalt
 

Ein Benimmbuch für kleine Ferkel. Die vier kleinen Schweine trauen ihren Augen kaum, als sie eine Einladung der vornehmen Katzengesellschaft im Briefkasten entdecken. Mops, Hops und Lola putzen sich ordentlich heraus und machen sich auf den Weg zur Festwiese. Dort bringen sie die steife Veranstaltung gehörig durcheinander.
 

 Meine Meinung

Cover:
Das Cover finde ich sehr witzig, ansprechend und altersgerecht gestaltet. Was mir besonders gut gefällt ist der Mix aus matt und glänzend. Die Haptik und Optik stimmen also absolut.
Die Schweinchen erwecken den Anschein, das sie sich überaus gut miteinander verstehen und ihnen irgendwelche Verbote piepegal sind.

Geschichte:
Die Geschichte ist mit viel Witz und Charme geschrieben worden und die Illustrationen wurden sehr liebevoll gestaltet. Ich als Erwachsene musste sehr Schmunzeln beim lesen und habe auch die Bilder sehr ansprechend gefunden.

Kinder sehen die Bilder natürlich wieder mit anderen Augen und entdecken Dinge, die uns Erwachsenen oft vorher verborgen blieben. Auch werden sie mit Sicherheit die Texte noch ein wenig anders interpretieren als wir "Großen".

Der Benimm-Ratgeber:
Auf witzige Art und Weise wird erklärt wie man sich benimmt und wie nicht. Die passenden Bilder sind auch hier wieder zum piepen komisch, aber eindrucksvoll dargestellt und die unterschiedliche Schriftgröße gefällt mir sehr gut. Die Regeln sind klar verständlich und kleine "Schweinchen" werden so liebevoll an gute Manieren herangeführt.

 

Fazit:
Die Größe der Bilder ist gerade richtig, so dass man auch einer Gruppe wunderbar Vorlesen und sie Zeigen kann. Ebenso laden die witzigen Illustrationen zum Entdecken ein.

Auch das der Hintergund wie Packpapier gestaltet ist, finde ich toll, da die meisten Bücher nur stupide, weiße Hintergründe haben. Das ist mal etwas ganz Anderes und macht das Buch zu etwas besonderem.

Das Buch regt durch die zum Text passenden Bilder zum Nach- und eventuell auch Umdenken an.

Die einzelnen Abschnitte sind schön kurz, sodass auch problemlos vom Kind selbst gelesen werden kann.

Das Buch ist in jedem Fall sehr empfelenswert und sollte in keinem "Schweineställchen" fehlen.

Dieses Buch bekommt von mir:
 
Bis bald meine Lieben,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen