Donnerstag, 3. September 2015

Treuepunkte, oder, wie verarscht man seine Kunden

Derzeit gibt es bei Netto eine Treueaktion:
 

Und so funktioniert sie:

Für die Punkte kann man folgende Produkte bekommen:

Dem aufmerksamen Leser ist nicht entgangen, das es für -,99 € + die jeweiligen Treuepunkte 1, in Worten EINE, Dose gibt.

Wenn man sich das Blättchen mal genau anschaut,
 befinden darauf 70 Felder.

Nun entspricht ja ein Feld einem Punkt und dieser wiederum entspricht 5,- €. Rechnet man das ganze zusammen, ergibt sich daraus eine Gesamtsumme von 350,- € 

5,- € x 70 Treuepunkte = 350,- € Umsatz

Worauf will ich damit hinaus? Ganz einfach: ich finde die Aktion ist reine Kundenverarsche, da man hier nur auf Profit aus ist. 
Wie ich darauf komme? Ganz einfach:
Wie man oben lesen kann, kann man die Glasbehälter auch ganz regulär, ohne die Treuepunkte erwerben. Wenn man nun alle 6 Behälter kauft, kommt man auf eine Summe von ca. 60,- €. Mit den Treuepunkten bekäme man jedoch nur 1 Behälter für 50 Punkte (250,- € Umsatz) bzw. 70 Punkte (350,- € Umsatz) und müsste trotzdem noch -,99 € dazu bezahlen.

Man bräuchte somit einen Umsatz von insgesamt 1600,- € (250,- € x 5 Dosen + 350,- € für die größte Dose = 1600,- €) damit man die jeweiligen Treuepunkte für die 6 Behälter zusammen bekommt und müsste dann trotzdem noch knappe 6,- € dazu bezahlen.

 Ich finde das ganz schön heftig.

Klar hat man natürlich für den jeweiligen Umsatz auch die entsprechende Ware gekauft aber ich denke, das die Summen in gar keinem Verhältnis zum regulären Preis der Glasbehälter stehen.

Der teuerste kostet 13,99 € und dafür soll man dann umgerechnet 350,- € umsetzten. Da kann ich eigentlich nur mit dem Kopf schütteln.

Und es ist wohl auch klar, das manche Leute dann extra auch noch Sachen kaufen, die sie nicht sofort brauchen, nur um mehr Treuepunkte zu erhalten.

Klar möchte ich auch gern einen solchen Behälter haben, aber ich denke, das ich mir diesen regulär kaufen werde.

Diese Punketaktion ist und bleibt für mich nämlich nur eine "wie ziehe ich meinen Kunden effektiv das Geld aus der Tasche"-Aktion. 

Was haltet ihr davon, und generell von solchen Aktionen?

Lasst es mich wissen.

Ganz liebe Grüße und bis bald, 

eure Kathleen

Kommentare :

  1. Klasse, liebe Kathleen!
    Erstens ist es wieder ruhig auf diesem Blog und zweitens klärst Du richtig gut auf, damit wir nicht auf so einen Mist reinfallen - das gefällt mir ausgesprochen gut. Vielen Dank für Deine Mühe und liebe Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment meine Liebe.

      Ich hatte in letzter Zeit viele Termine mit Schlumpfi wegen einiegen Untersuchungen und somit blieb weniger Zeit hier etwas zu schreiben.

      Ich möchte einfach das auch Anderen die Augen geöffnet werden, die sich von diesem Mist blenden lassen. Meinem Großen habe ich das auch schon so gut ich konnte erklärt und er hat es verstanden. Auch er findet das total doof.

      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen