Mittwoch, 28. Januar 2015

Mangablüten

Heute war meine Biggi mal wieder im Einsatz.

Ich hatte von einer Buchmesse noch eine Mangazeitschrift über, wollte sie aber nicht einfach so wegwerfen. Ich habe schon länger überlegt was ich daraus tolles machen könnte. Vor Kurzem hatte ich gesehn, das Einige solche Spiralblumen aus alten Buchseiten machen. Das ist doch die Idee.

Also habe ich mal meine Stanzen rausgekramt und losgelegt:

Nach einer Stunde Kurbelei mit meinem Großen zusammen, haben wir eine ordentliche Menge an Spiralen und Blüten zusammen bekommen:
Da die Blätter des Magazins schön dünn waren, gingen mehrere Seiten Problemlos auf einmal zu Stanzen.

Nachdem der Große sich seine Blüten zum Basteln rausgesucht und mitgenommen hat, habe ich die Spiralen aufgedreht.

Am Anfang hatte ich noch etwas Probleme, und bekam es nicht so recht hin:
 

Aber dann ging es immer besser:

Zusammengeklebt habe ich sie mit meinem heißgeliebten Zig 2 Way Glue:
Trocknet schnell und hält super.

Ich werde noch ein wenig mit den Spiralen herumexperimentieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Aber für die ersten Versuche finde ich es gut gelungen.

Bei Youtube habe ich auch Videos gesehen, wo die Spiralen vorher nass gemacht und/oder zerknüllt wurden. Da enstehen auch tolle Effekte.

Ihr seht ja dann hier, wie und ob ich es hinbekommen hab.

Bis bald und blumige Grüße,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen