Mittwoch, 25. März 2015

Von Monstern und Muffins

Ich hatte euch ja in einem früheren Post von den süßen Monstern berichtet, die es mal beu SU (Stamping Up) zu bestellen gab und welche ich günstig in einem Bastelflohmarkt erworben hab.

Diese wollte ich ja gerne meinem Sohnemann zu seinem Geburtstag als kleine Schenklis für seine Klassenkameraden mitgeben.

Heute Abend habe ich sie dann zusammen mit Lukas gebastelt. 

Er hat jedem Monster sein Auge verpasst:

Nach und nach bekamen so alle 15 Monster-Mädchen ihr Augenlicht geschenkt:

Auch die 10 Monster-Jungs konnten bald ihre Umgebung besser wahrnehmen:

Nachdem alle Monster ihre Glotzer bekommen hatten, habe ich ihnen noch eine Süßigkeit in die Arme gedrückt:

Alle Monsterchen auf einen Haufen bzw. in Reih und Glied. Schön brav waren sie alle:

Muffins habe ich auch noch für die Schule gebacken. Jeder wurde mit einer Vanilleglasur bestrichen (hat sich Lukas so gewünscht) und jeweils noch mit 9 Mini-Smarties bestückt:

Einen Muffin und ein Monsterchen habe ich extra verpackt, für Lukas beste Freundin, die nicht in seine Klasse geht:


 

Morgen nimmt er dann alles mit in die Schule. Ich bin gespannt was die Kids dazu sagen.

Bis bald meine Lieben,

eure Kathleen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen