Montag, 20. Juli 2015

Mach Mist - das etwas andere Buch

In einer Büchergruppe bei Facebook bin ich neulich auf ein Buch gestoßen.

Es heißt: Mach Mist - Kleines Handbuch für grosses Chaos und ist von Keri Smith.

Die Autorin hat bereits schon ein Buch verfasst, welches sich "Mach dieses Buch fertig" nennt und auch bald bei mir einziehen wird. Ich hatte es bereits früher schonmal in einem Buchtauschpakt mit drin, habe es aber wieder rein gelegt und weiter geschickt, weil ich es damals nicht interessant genug fand. Nun wurde aber durch die Büchergruppe meine Erinnerung an dieses Buch wieder geweckt und auch das neue Werk vorgestellt. Jetzt ist es sehr interssant für mich und so sucht im WWW nach beiden Büchern und konnte sie auch günstig erwerben.

Das 2. Buch ist nun vor dem 1. bei mir gelandet, was aber nicht sonderlich schlimm ist, da diese Bücher unabhängig voneineder sind.

Und darum geht es in "Mach Mist":

Was ist nun so besonders an diesem Buch? 

Ich verrate es euch. Man kann mit ihm machen, was man vielleicht schon immer mit einem Buch machen wollte. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

  

Natürlich wird es mir als Pingel schwer fallen, nichts schönes oder gar perfektes machen zu wollen, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen.


Auf jeder Seite steht also eine Aufgabe (oder mehrere zusammen), die es zu erfüllen gilt. Dabei bleibt viel Spielraum für die Umsetzung:
 




Ich habe meinem Großen das Buch geziegt und ihm auch einige Aufgaben vorgelesen. Er möchte es gerne mit mir zusammen ausfüllen und darauf freue mich mich schon sehr. Ich wrede auch auf jeder Seite das Datum eintragen und vielleicht auch ein, zwei Zeilen dazu schrieben. So haben wir später mal eine schöne Erinnerung und ein ganz besonderes Buch.

Als das Buch heute bei mir ankam, löste sich leider schon die erste Seite:
 

Ich habe das schnell auf beiden Seiten mit Tesa behoben, was ja auch super zum Stil des Buches passt:
 

Eine Aufgabe lautet unter anderem auch, das man das Buch vergraben soll und erst nach 3 Tagen wieder ausbuddeln. Da ich keinen eigenen Garten habe, fällt diese Aufgabe schonmal Flach, denn ich möchte es in unserer Gegend lieber nicht irgendwo verbuddeln. Dann ist es am Ende tatsächlich weg und das wäre äußerst Schade. 

Dann brachte mich eine Freundin auf die Idee, das ich es doch auch einfach in meinem Bücherregal vergraben könnte. Vielleicht Frage ich ja auch einfach mal meinen Nachbarn, ob er mir seinen Garten für diesen Zweck zur Verfügung stellt. Hihi, der wir mir bestimmt den Vogel zeigen.

Alternativ könnte ich auch einfach ein Gefäß mit Erde Füllen und mein Büchlein da hinein packen. Mal sehen wie ich es umsetzen werde.

Ich halte euch über die Ergebisse auf jeden Fall auf dem laufenden.

Wenn auch ihr dieses (Mach Mist) oder das andere (Mach dieses Buch fertig) oder auch beide Bücher haben wollt, dann schaut doch einfach mal im WWW nach, bei Ebay Kleinanzeigen zum Beispiel, oder Booklooker. 

Es gibt auch noch viele andere solcher Bücher von anderen Autoren.

Aber erstmal wars das. Ich blättere jetzt weiter in meinem neuen Buch und studiere die weiteren Aufgaben.

Bis bald ihr Lieben,

eure Kathleen

Kommentare :

  1. Das hört sich richtig Interessant an:D
    Danke für deinen Beitrag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sehr gerne und Danke für deinen netten Kommentar.

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen