Mittwoch, 11. September 2013

Zum Schuleintritt

In Bayern waren ja bis heute Ferien. 

Ich wohne mit meiner Familie in Sachsen und bei uns ging schon am 26.08. die Schule wieder los.

Bis Montag war hier ein Mädchen bei ihrer Oma zu Besuch. Ich glaube sie war mindestens 4 Wochen hier.

Je nachdem wie das Wetter war, sind wir am Nachmittag immer auf dem Spielplatz gewesen, der sich praktischerwiese gleich bei uns vor der Haustür, auf der anderen Straßenseite, befindet.

Auch das Mädchen kam immer mit ihrer Oma auf unseren Spielplatz. Mein Großer hat sich gleich mit ihr angefreundet und die beiden haben sich sofort ineinander verknallt. War das süß wie die immer geturtelt haben. Er hat mir dann erzählt das sie sich auch geküsst haben.

Auch meine Freundinnen waren da immer mit ihren Kids. Da mein Sohnemann aber nur noch Augen für seine Angebetete hatte, waren die sie teilweise sogar eifersüchtig weil er nicht mit ihnen spielen wollte.

Mein Sohn erzählte mir auch das sie "Geheiratet" hatten. Schön was sich Kinder so ausdenken. 

Mein Großer wusste natürlich auch das "sein Mädchen" irgendwann wieder heimfahren musste. Am Montag morgen sollte es soweit sein. Ich schlug beiden vor die Adressen auszutauschen damit man in Kontakt bleiben kann.

Morgen hat die Süße Maus Schuleintritt und ich möchte euch gerne zeigen was wir für sie gebastelt haben:
Eine Karte ist natürlich Plicht

Und das gabs als Geschenk: einen Keilrahmen mit Serviettentechnick und Deko
Hier ohne Blitzlicht
 Wir haben es heute verschickt und hoffen natürlich das es morgen rechtzeitig ankommt.

Bis bald,

Eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen