Donnerstag, 26. Dezember 2013

2. Weihnachtsfeiertag

Heute hat meine Mama den Großen abgeholt und sie sind zu meinem Opa gefahren.

Ursprünglich wollten wir alle mitfahren, aber da es Schlumpfi noch nicht zu 100 % wieder gut geht, haben wir es gelassen. 

Bevor sie losfuhren, hat mir meine Mam noch eine Schüssel mit ganz leckerer selbstgemachte Hackfleischsuppe gebracht, die es heute zum Abendbrot bei Opa gab.

Es war ganz schön viel Trubel dort, wie sie mir nachher erzählte.

Mein Onkel aus Kempten war mit Frau und Kindern da und meine Tante mit ihrem Mann.

Der Große hat die ganze zeit mit meinen Cuousins gespielt und war auch ganz lieb.

Dem Kurzen geht es viel besser. Die Nase ist endlich frei, der Schleim ist auch fast ganz weg und er hat heute wieder richtig gegessen. Die letzten zwei Nächte hat er wieder durchgeschlafen. Bin echt sehr froh darüber.

Dafür bin ich heute früh mit Halsschmerzen aufgewacht. Mein lieber Schatz hat mich deshalb schon den ganzen Tag mit Tee vesrorgt und es ist schon wesentlich besser geworden.

Ich bin immerwieder sehr froh das ich so einen lieben und fürsorglichen Mann habe. Den gebe ich auch um nichts in der Wel mehr her.

Auch die süße Mütze haben wir heute nochmal aufprobiert:

Ich wünsche euch allen einen schönen Weihnachtsausklang und sende ganz liebe Grüße

 Eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen