Donnerstag, 19. Dezember 2013

Ein paar neue Blüten...

...habe ich mit den Kanazshi Schablonen gemacht.

Hier habe ich euch ja von meinen neuen Schätzen berichtet.

Am Montag habe ich es mal mit Filz ausprobiert, aber das ging mehr schlecht als recht, weil er einfach zu dick ist. Eine Blüte hab ich trotzdem geschafft.

Ich habe von der Sternblumenform die größte Schablone (7,5 cm) verwendet:

Gestern habe ich dann die mittlere Schablone (5,5 cm) von der Rüschenblumenform probiert:
 Diese Blüte kann man beidseitig verwenden. 

Hier die Vorderseite:
 Der Knopf in der Mitte ist mit weißem Stoff bezogen, den ich mit einem Edding Pink eingefärbt habe.

 So würde die Rückseite aussehen:
Den Knopf habe ich nur zum knipsen draufgelegt und leider sieht man noch ein paar Rückstände vom Kleber (UHU Bastelkleber). Von Vorne sind die ja zum Glück nicht zu sehen.

Ganz liebe Grüße und bis bald,

eure Kathleen

Kommentare :

  1. Moin Kathleen,
    entschuldige, dass ich gerade so selten Kommentare hier lasse. Angeschaut habe ich mir deine Post´s ja, aber es fehlt gerade einfach an Zeit. Deine Blüten finde ich wunderschön. Besonders gut gefällt mir die zweite Variante. Sind schon tolle Helferlein, die du dir gegönnt hast.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,

    da bin ich ja froh das es nicht nur mir so geht. Auch ich schaue bei allen Blogs aus meiner Liste rein aber mit den Kommentaren schreiben da hapert es auch bei mir.

    Die Helferlein sind wirklich toll. Klar könnte man die einzelnen Formen auch per Hand schneiden, aber mit den Schabbies geht es einfach schneller.

    Freut mich das dir die zweite Variante gefällt.

    Ganz, ganz liebe Grüße und bis bald.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen