Samstag, 13. Dezember 2014

Loom Bands: Mondloom (Moonloom)

Kennt ihr schon den den Mondloom, oder auch Moonloom genannt?

Den möchte ich euch heute mal vorstellen.

So schaut er aus:
 Er ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und hat einen Durchmesser von 23 cm.

Dieser Loom betseht aus zwei Teilen, die einfach zusammengesteckt werden:

Zum besseren Aufbewahren, kann man die beiden Teile ineinander stecken:

 Nun stellte sich mir die Frage, wo ich meinen aufbewahre. In meinen großen Sortierkoffer passte er nicht rein.

Ich habe ja nicht nur den einen Koffer, sondern auch noch den Kasten, den ich mal bei Ebay ergattert hatte.

Mal schauen, hmmmm, ja könnte passen:

Ich habe einfach die Trennwände entfernt und siehe da:
 

Selbst das restliche Zubehör findet noch Platz:

Nun fragt ihr euch sicher, was man mit dem Mondloom besonderes machen kann. Ich verrate es euch.

Man kann, genauso wie mit dem normale Loom Armbänder und Ketten herstellen. Aber man kann vorallem damit ganz wunderschöne Traumfänger (Dreamcatcher) machen.

Alternativ zum Moonloom könnt ihr auch einen sogeannten Strickring verwenden. Den gibt es in verschiedenen Größen, meistens sogar als 4er Set.

Da es leider nur wenige Videos zu den Dreamcatchern gibt, habe ich bisher auch nur dieses zum Hochladen gefunden:
Ich werde, wenn es meine Zeit erübrigt, eine genaue Bild-Anleitung erstellen, wie man die Dreamcatcher mit dem Moonloom macht, denn weiß das einige mit Bildern besser klar kommen, als mit einem Video.

Bis dahin seid ganz lieb Gegrüßt,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen