Donnerstag, 25. Dezember 2014

Weihnachtsüberraschung

Da sie mein Päckchen ja gestern geöffnet hat, kann ich euch heute endlich zeigen, was ich schon vor einer Weile für meine liebe Lotti gebastelt habe.

 Auf ihrem Blog <klick> bat sie ja schon mehrmals, das ihr ihre lieben Leser keine Geschenke mehr schicken mögen, weil sie sich sonst verpflichtet fühlt, etwas zurück geben zu müssen. Das muss ich dann wohl ünberlsen haben mit dem schicken, kicher. Und zurückgeben muss sie auch garnichts, weil es mir und auch den anderen Lesern, einfach eine große Freude ist, zu lesen, wie sehr sie sich über die Sachen freut.
 
 Lukas hat die Motive dieser Prickellkarte beidseitig schön ausgeprickelt (er macht das sehr gerne und auch sehr genau) und ich brauchte sie nur noch zu einer Leuchte zusammenkleben und mit einem Goldrand versehen:

Noch ein LED-Teelicht rein, das meine Lotti nicht Angst haben muss, das die Bude abfackelt, und fertig:
 

Zusammen mit einer der Weihnachtskarten ging sie dann auf die Reise und kam pünktlich zum Fest auch an:

Sie hat sich seeeeehr gefreut. Nachlesen könnt ihr es bei ihr in diesem Post <klick>.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag.

Seid ganz lieb gegrüßt,
 
eure Kathleen.

Kommentare :

  1. ... und die liebe Lotti dankt auch hier noch mal für die enorme Ausdauerleistung des Prickelns! Da hat Dein Sohnemann was Tolles geschafft und die Lampe leuchtet jeden Abend und erinnert mich an Weihnachten ... herzlichen Dank noch mal und liebste Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr, sehr gerne Lotti.

      Das ist shön wenn die Leuchte noch ein wenig an Weihnachten erinnert. So soll es sein. Der Große ist aich total glücklich, das du sich darüber freust.

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Kathleen,
    beleuchtet sieht die Laterne nochmal so toll aus! Durch die saubere Punktereihe wirkt sie richtig edel. Ich bekäme solch eine gleichmäßige und gerade Reihe nur mit der Nähmaschine hin *g*
    Eine tolle Leistung - ich weiß, ich wiederhole mich, aber das ist in diese Fall berechtigt, denke ich.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,

      das bekämst auch du hin. Es ist ja vorgegeben wo man pieksen muss. Da sind die Pukte mit aufgeduckt. Frei Hand bekäme ich sowas auch nicht hin. Hätte ich anzeichnen müssen.
      Dafür bin ich ein Krüppel an der Nähmaschine. Kann nur mit Hand gut nähen. Dauert zwar länger aber gelingt mir besser.

      Danke für dein Lob. Ich gebe es an meinen Prickelmeister weiter.

      Auch dir sende ich ganz liebe Grüße.

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen