Mittwoch, 7. Oktober 2015

Rezension zu: Wilder Wacholder von Susanne Schomann

Infos zum Buch


Titel: Wilder  Wacholder
Autor/In: Susanne Schomann
Seitenzahl: 320 Seiten
Format: Taschenbuch
Verlag: MIRA Taschenbuch (10. Juli 2014)
Preis: 8,99 € 
ISBN-10: 3956490428
ISBN-13: 978-3956490422

Zum Inhalt

Einen neuen Anfang will Isabell in der Lüneburger Heide wagen und ihre schmerzliche Vergangenheit in Cornwall vergessen. Doch das ist unmöglich – eine neue spannende Lovestory von Susanne Schomann! Die grünen Hügel von Cornwall hat Isabell Valentine gegen die blühende Heide von Lunau eingetauscht: Nach dem Unfalltod ihres Mannes wagt sie in der Lüneburger Heide einen Neuanfang: Beruflich mit ihren Modetorten, privat ist da Dr. Kjell Loewenthal. Aber der Landarzt von Lunau ist ein Mann, der sich auf keine feste Beziehung einlassen will, auch wenn seine Blicke in kostbaren Momenten etwas zu versprechen scheinen, an das Isabell nach all den Tränen nicht mehr glauben konnte. Es duftet nach wildem Wacholder, als Kjell sie zum ersten Mal küsst. Und er ist für sie da, als die Vergangenheit sie einholt – und ihr Glück unter dem weiten Heidehimmel in Gefahr gerät.
Meine Meinung
Zum Cover:
Ich finde es sehr ansprechend und zur Geschichte sehr passend. Es ist in schönen dezenten Farben gehalten und spiegelt einen der Handlungsorte perfekt wieder.

Zum Buch:
Das Buch ist schon von Anfang an sehr fesselnd. Ich konnte es nicht weglegen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht und was als nächstes passiert. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und man kann sich wunderbar in sie hinein versetzen. Susanne Schomann beschreibt die Handlungsorte wunderbar malerisch, so als ob man selbst dort wäre. Die Story knistert nur so vor Spannung, beinhaltet die richtigen Portion Liebe, Leidenschaft und Erotik, sowie einen Hauch von Krimi. Ich habe richtig mit den Akteuren gelacht, geliebt und gelitten und fühlte mich in Lunau sehr wohl. Auch der Schreibstil ist wunderbar und ich kann es kaum erwarten, mit der Fortsetzung "Der Holundergarten" nach Lunau zurück zu kehren und dort auf alte und neue Bekannte zu treffen.

Fazit:
Mit diesem Buch ist der Autorin ein wunderbar unterhaltsamer Roman gelungen, der für mich ein ideales Sommerbuch war.

Auf jeden Fall sehr, sehr lesenwert.

Ich werde mir definitiv auch alle anderen Bücher von Susanne Schomann kaufen!

Von mir bekommt dieses Buch:

Bis bald und ganz liebe Grüße,

eure Kathleen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen