Dienstag, 15. Dezember 2015

15 Minuten Weihnachten in der Tüte - Bastelanleitung

Ich brauche noch 5 kleine Geschenke und habe am Abend mal wieder ein bisschen gebastelt.

15 Minuten Weihnachten der Tüte:
Ihr braucht:
  • Etiketten für eure Tüten (findet ihr im Web genügend zur Auswahl, oder erstellt sie euch selber)
  • kleine Geschenktüten (meine haben hier ca. die Maße 10 x 15 x 4 cm)
  • Lebkuchen oder selbst gebackene Plätzchen (ich habe mich für Lebkuchen entschieden)
  • eine kurze Weihnachtsgeschichte (findet ihr auch im Web oder ihr denkt euch selbst eine aus)
  • eventuell Deko zum verzieren eurer Tütchen (Aufkleber etc.)
  • Teelichter (je nachdem wieviele Tütchen ihr machen wollt)
  • Teebeutel, am besten einzeln verpackt (fehlt bei mir auf dem Bild)
  • und je nach belieben eine Schachtel Streichhölzer

Nun kann es auch schon los gehen:
Als erstes die Etiketten und die Weihnachtsgeschichte (A4 Blatt) ausdrucken:
 Etiketten ausschneiden.
Die Blätter mit der Geschichte habe ich noch ein wenig mit Stickern verziert:

Die Geschichte rollt oder faltet ihr je nach Tütengröße zusammen:
Bei meinen Etiketten passten 6 Stück auf ein Blatt.

Ich habe dann noch bei den Geschichten und den Etiketten die Ecken abgerundet:
 Die Etiketten werden nun auf die Tütchen geklebt. Passte bei mir perfekt von der Größe her:
Das Bildchen, die Schriftfarbe und Schriftart konnte ich mir selber anpassen.

Bei meinen Tütchen war hinten noch ein Logo drauf, welches ich mit einem Aufkleber einfach abgedeckt hab:

Dann den Lebkuchen oder eine Portion Plätzchen verpacken:
 
 
Das Teelicht außen schön verzieren (mit Washitape, Stickerbordüre etc.):

Ich habe bei den Streichholzschachteln nur das Logo mit Stickern überklebt:
Ihr könnt da auch ein Bildchen, Foto etc. drauf kleben.

Bei den Teesorten könnt ihr selber entscheiden, welche ihr nehmt. Ich hatte keine Weihnachts-/Wintersorten und hab einfach andere genommen:

 Dann legt ihr euch jeweils für eine Tüte alles zurecht:

und packt es in dieselbige:

Und fertig sind 15 Minuten Weihnachten in der Tüte:
 

Jetzt wollt ihr bestimmt noch wissen, wer alles eine bekommen hat.

Ich verrat es euch: 4 Tütchen waren für den Kindergarten. Eines für die Leiterin und 3 für die Erzieherinnen in Schlumpfis Gruppe.

Das letzte Tütchen bekommt die Physiotherapeutin vom Kurzen.

Das wars wieder von mir meine Lieben.

Bis bald und ganz liebe Grüße,

eure Kathleen

Kommentare :

Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Post. Ich werde dir ggf. gerne so schnell wie möglich Antworten. Ich freue mich sehr über ein paar nette Worte von dir.

Ganz liebe Grüße

Kathleen